Corporate Design Blog

OnOff Ruhr // Erzähl von Menschen

Wir haben zwei „Agenturmenschen“ aus dem Manx-Team auf Entdeckungsreise geschickt. Ausgestattet mit Papier, Stift, Kamera und Proviant ging es auf die Reise um verschiedene Menschen aus dem Ruhrgebiet kennenzulernen und deren Geschichten festzuhalten. Ähnlich wie bei Marken, um ihren Charakter zu erspüren, ist hier die Auseinandersetzung mit Menschen. Nur das wir diesmal dem Zufall eine Chance gegeben haben. Eine gute Erfahrung für den Alltag.
In unserer vierten Postr Ausgabe finden Sie Auszüge aus dieser spannenden Reise.

„Kolumbus wollte nach Indien und landete in Amerika. Tante Hilde wollte Tänzerin werden und landete bei Onkel Walter.“

„(…) In dem Moment öffnete sich die Türe, ein anderer Professor kam hinein, entdeckte die Gemälde und war augenscheinlich hingerissen: „Wer hat das gemacht? Das ist ja genial!!“ Später wurde Reinhard Meisterschüler des Bildhauers Karl Bobek. Aber erst, nachdem er diesem in einem sportlichen Wettkampf einen Finger gebrochen hatte. (…)“

„(…) Als wir aus dem Café treten, hebt Peter das Zirkusfaltblatt auf. „Jetzt auch in Ihrer Stadt. Zirkus Polskiewicz. Nur sitzen und staunen!“ Er drückt ihn dem Baggerfahrer in die Hand – zusammen mit dem Kaleidoskop. Wir verabschieden uns von Emanuela. Auf ihrer Stirn entdecken wir plötzlich ein drittes Auge. Sie streicht schnell ihre Haare darüber, lächelt und entschwindet.(…)“

Das ganze Werk in Buchform finden Sie ebenfalls offline oder online im Netz unter der ISBN-Nummer 9783744851732.
Oder einfach hier



Pflichtfeld

freiwillige Angabe, wird veröffentlicht

Dieser Artikel ist aus Postr

Postr ist unser halbjährlich erscheinendes Magazin. Wir verschicken Postr kostenlos frei Haus. Einfach in unseren Verteiler eintragen, und die nächste Ausgabe kommt per Post.