#Responsive Webdesign

Responsive Webdesign ist der Standard von heutigem Webdesign

Über Responsive Webdesign spricht heutzutage eigentlich keiner mehr. Es ist zur Voraussetzung für das Webdesign von heute geworden. Unter der Prämisse „Mobile First“ entwickeln wir heute viele Webprojekte. Trotzdem macht eine mobiles Webdesign die Entwicklung nicht gerade einfach. Für jede Screenansicht sind im Hintergrund viele zusätzliche Programminformationen nötig, um die Darstellung auf unterschiedlichen mobilen Endgeräten zu ermöglichen. Wir sprechen von responsivem Design und meinen mannigfaltige Layoutvarianten für ein gutes Screendesign.

In dem heutigen mobilen Nutzerverhalten stecken viele Optimierungsoptionen, oft kommt es auf Schnelligkeit an und geschickte Speicherkonzepte verbessern die Ladezeiten. Schnelle Webseiten können Kaufentscheidungen stimulieren, deshalb gehören ausgefeilte Mobil-Versionen zum guten Ton des Responsive Webdesigns. Gutes mobiles und responsives Design berücksichtigt nicht nur die Darstellung auf dem Bildschirm, sondern entscheidet auch darüber, welche überflüssigen Elemente weggelassen werden können. Praktikabilität und die Bedienung mit einem Finger (Daumen) ermöglicht die komfortable Nutzung Ihrer Services. Beim Kunden bleibt der nachhaltige Eindruck von zukunftweisenden Anwendungen und der süße Geschmack von guter User Experience.

Corporate Webdesign für GKD

GKD Gebr. Kufferath AG

Die technische Weberei GKD Kufferath AG beauftragt manx mit der Entwicklung der neuen Website-Generation für die individuelle Ausspielung in diversen Ländern/Märkten. Die Geschäftsbereiche für Industriegewebe, Prozessbandgewebe, Architekturgewebe und Transparente Medienfassaden präsentieren sich in großzügigen Onepagern mit maßgeschneiderten Produkt-Facettenfiltern und ermöglicht die Darstellung nach Branchen, Anwendungen, Materialien uvm. Im Hintergrund arbeitet ein Product Management System (PIM), als CMS kommt WordPress zum Einsatz.

 

gkd.de

Mehr …

Webseite für GKD

Webseite für die technische Weberei GKD Kufferath AG Die Geschäftsbereiche für Industriegewebe, Prozessbandgewebe, Architekturgewebe und Transparente Medienfassaden präsentieren sich in großzügigen Onepagern mit maßgeschneiderten Produkt-Facettenfiltern und ermöglicht die Darstellung nach Branchen, Anwendungen und Materialien. Komplexe und vielschichtige Informationen verlangen nach klarer und übersichtlicher Umsetzung.  

Mehr …
Logo- und Markenentwicklung für Bayern Kapital

Bayern Kapital

Corporate Design Entwicklung für das bayerische Investor-Unternehmen. Bayern Kapital will sich mit dem neuen Erscheinungbild an der Spitze der Branche positionieren. Manx entwickelt einen Infografik-Stil und Marken für die Investorenpakete. In Kombination mit SW-Bildern und dem blauen Farbspektrum präsentiert sich Bayern Kapital auf seriöse und vertrauensvolle Weise. Die Mitarbeiter werden fotografisch in Szene gesetzt. Es entsteht eine Corporate Photography Arbeit, die die Berater auf kompetente und ansprechbare Weise darstellt. Die Unternehmenspräsenz wird in voller Breite über Online-Medien und Print-Broschüren gezeigt.

 

www.bayern-kapital.de

Mehr …
Corporate Design für den Rollladen- und Sonnenschutzverband

Rollladen- und Sonnenschutzverband

Breite Medienpräsenz für den Verband der Rollladen- und Sonnenschutztechnik. Wir entwickeln für den Verband Webseiten und Microsites – maßgeschneidert auf die verschiedenen Zielgruppen. Das Design basiert auf einem strengen Raster, das den Mitgliedern Verlässlichkeit und Rückhalt suggeriert. Ein anspruchsvolles Datenbankkonstrukt liegt unter dem Mitgliederbereich und verteilt die passenden Informationen.
Im Kompetenzzentrum ( http://rs-kompetenzzentrum.de/ ) werden fachkundige Informationen gezeigt. Hier werden Kontakthürden minimiert und Fachmaterial flankierend zu der Korrespondenz mit den Beratern bereitgestellt.
Die Endkonsumer-Site für die Rekrutierung von Mechatronikern ( http://rs-mechatroniker.de/ ) zeigt eine fotografische Kampagne für ein spannendes Berufsfeld. Lehrlinge sprechen selbstbewusst und zukunftssicher von ihrem Arbeitstag.
Eine spezielle Aktionstagsseite (www.rollladen-sonnenschutz.de) bewirbt die Branche durch unmittelbare Verbraucheransprache. Unser fotografisches Konzept begegnet dem Zuschauer auf Augenhöhe. Keine Modelattitüden, sondern handfeste Personen präsentieren eine bodenständige Branche.
Trickreiche Suchfunktionen auf der Website zeigen den Besuchern schnell die richtige Firma für jeden Sonnenkomfort. Ein toller Service des Verbandes für seine Mitglieder.

Mehr …
Logo-Entwicklung und Corporate Fotografie für Viscon

viscon

Viscon vertreibt Konzepte und Installationen von „Virtuellen Projektionsräumen“. Manx entwickelt ein Corporate Design als Darstellungsklammer für das Thema „Virtual Reality“ mit einen harmonischen Kontrast zur fiktiven Präsentation. Wir setzen auf einen Retrolook mit klarem Farbschema. Oft wird im Tagesgeschäft mit langen, technischen Details umgegangen, gut, wenn das mit einer leckeren Typografie passiert. Die Coporate Photography zeigt selbstironisch die Macher und Experten von „Virtual Realtity“. Zwischen Fiktion und Wirklichkeit entstehen Portraits, die in das unverkennbare Farbschema eingetaucht werden. Viscon fordert die internationale Szene mit einem einzigartigen visuellen Erscheinungsbild.


www.viscon.de

Mehr …
Logo-Entwicklung für Theranova

theranova

Das Corporate Design der Physiopraxis basiert auf einer sachlichen Farbigkeit und inhaltlich auf dem Phasenmodell der Therapie. Dieses fachliche Prinzip wird durch Rasterelemente aufgegriffen und auch im erstellten Logo metaphorisch gezeigt. Die Therapeuten werden mit direktem Blick in die Kamera fotografiert. Sie sind ansprechbar, sympathisch und strahlen eine handwerkliche Verlässlichkeit aus. Die dargestellte Schwarzweissfotografie abstrahiert die Personen passend in das Farbklima des Corporate Designs hinein. Das medizinisch wirkende Erscheinungsbild spricht die Patienten emotional an, die Praxis kann sich vor Zulauf nicht retten …

 

 

theranova-koeln.de

Mehr …

Corporate Design für Viscon

Manx entwickelt ein Corporate Design als Darstellungsklammer für das Thema „Virtual Reality“ mit einen harmonischen Kontrast zur fiktiven Präsentation für den Kunden Viscon. Viscon vertreibt Konzepte und Installationen von „Virtuellen Projektionsräumen“. Wir setzen auf einen Retrolook mit klarem Farbschema. Oft wird im Tagesgeschäft mit langen, technischen Details umgegangen, gut, wenn das mit einer leckeren Typografie […]

Mehr …
Responsive Webdesign und Fotografie für TFC

TFC-Pilotentraining

Corporate Webpräsenz für die Verkehrspiloten-Schule TFC Käufer. Wir entwickeln für unseren Nachbarn ein Design zwischen Hightech und praktischer Terminorganisation, wobei die Tradition der Fliegerfamilie spürbar bleibt. Das Fotokonzept zeigt den Familienbetrieb auf eine sympathische Weise und schafft so Nähe auf der persönlichen Ebene. Die Flugsimulatoren werden emotional fotografiert und sprechen speziell die technischen Fliegerherzen an. Auf Stockmaterial wird komplett verzichtet und es entsteht eine authentische und glaubwürdige Präsenz. Flieg höher, lieber Kunde TFC …

 

training.tfc-kaeufer.de

Mehr …
Corporate Design für ECS

ECS

Facelift

Aus VBBF wird ECS  – Engineered Construction Systems. Im Zuge der Namensänderung bekommt die Verbandsseite ein Facelift, das den Schritt zum großen europäischen Verband widerspiegelt.

 

www.ecs-association.de

Mehr …
Corporate Design und Fotografie für TFC Construction

TFC-Construction

Flugzeuge im Kopf

TFC-Construction baut Flugzeug-Trainer für Piloten und Crew. Hier probt man den Ernstfall im Trockendock. Das macht TFC seit Jahrzehnten als engagiertes Familienunternehmen. International schätzt man das German Engineering. Wir geben TFC eine Hülle, die all das transportiert: Tradition, Begeisterung, Präzision.

 

www.construction.tfc-kaeufer.de

Mehr …
Responsive Webdesign und SEO für Postcon

postcon

POSTCON, die Businesspost.

Wir betreuen die Postcon auf dem breiten Feld der Onlinekommunikation. Die Website unterliegt den Herausforderungen und den ständigen Wandel der Internetkultur. Die Anpassungen werden streng nach User Experience Kriterien entwickelt. Auch die Auffindbarkeit der Website ist eine zentrale Aufgabe von manx. Hierzu bereitet manx den Content strategisch nach User-Interessen auf und erzielt so eine gute SEO. Die flankierende Onlinevermarktung geht einher mit der Content-Aufwertung spezieller Produktwelten. „Call to action“ ist das begehrte Ziel und bringt die Business-User auf die entsprechenden Kommunikationskanäle.

 

www.postcon.de

Mehr …
Logoentwicklung, Webdesign und Packaging für MultiGips

MultiGips

Markenführung für Multigips

Nach mehreren Fusionen war die Unternehmenskommunikation von VG-ORTH teilweise fragmentiert und unübersichtlich. Wir entwickelten ein homogenes Designsystem, beginnend mit der Namensfindung für eine zukunftsfähige Markenwelt. Es folgte ein umfangreiches Repertoire an Medien für alle relevanten Touchpoints und Zielgruppen. Heute ist der Markenname etabliert und MultiGips zählt zu einer der am besten ausgebauten Marken der Branche.

 

www.multigips.de

Mehr …
Corporate Design für Schlüter Fotografie

Schlüter Fotografie

Corporate Design:  Schlüter Fotografie

Der Essener Fotograf Christian Schlüter hat sein Erscheinungsbild von manx entwickeln lassen. Das Ergebnis ist ein schlichtes, zeitloses Design. Der Störer hier ist das Grad-Zeichen°, das wie ein kleines ® hinter dem Namen steht und für die fotografische Präzision von Herrn Schlüter steht. Und das ist auch so.

 

www.schlueter-fotografie.de

 

Mehr …
Web-Design und Fotografie für den HTGF

HTGF

High-Tech Webdesign für den HTGF

Der High-Tech Gründerfonds ist eine Venture-Capital Gesellschaft mit Attitüde. Als Partner von Industriegrößen wie BASF, Bosch, Daimler, der Telekom, der Post, SAP und der KFW findet der Fonds Start-Ups der High-Tech Branche und hilft mit Netzwerk, Coaching und Finanzen. Wichtig dabei: Der Fonds ist keine Heuschrecke und keine karitative Einrichtung – sondern zur richtigen Zeit bei den richtigen Leuten, mit gesundem Menschenverstand.

 

www.htgf.de

Mehr …
Responsive Webdesign für Koan Solution

Koan Solution

Webdesign für alle Endgeräte: Koan Solution

Der Spezialist für Formulartechnologie hat manx mit dem Design der Website beauftragt. Das Ergebnis ist eine zeitgemäße Internetpräsenz auf höchstem technischem Niveau. Das Design zeigt Haptik und Größe im Einklang.

 

www.koan-solution.de

Mehr …
Corporate Design die niederländische Webseite von MultiGips

MultiGips.NL

Website für die Niederlande: MultiGips.NL

Das Branding des niederländischen Ablegers von MultiGips sollte zwar die unternehmerische Zugehörigkeit zu VG-ORTH zeigen, aber eine andere Tonart anschlagen: einfach etwas lauter, bunter und dynamischer sollte es für das holländische Publikum sein. Die weißgrundige (deutsche) Designlinie wird ergänzt durch Hintergründe in schwarz.

 

www.multigips.nl

Mehr …
Web-Design für die Kardiologische Gemeinschaftspraxis Gelsenkirchen

Kardiologie

Medizinische Website: Kardiologische Gemeinschaftspraxis Gelsenkirchen

Wieviel Design verträgt eine Praxis? Diese Frage stellen wir uns besonders, wenn es um die Präsentation von medizinischen Inhalten geht. Glaubhaftigkeit auf technischem Topniveau, das empfehlen wir unserem Kunden:

 

www.kardiologiegelsenkirchen.de

Mehr …

Markenfühung für Multigips

Nach mehreren Fusionen war die Unternehmenskommunikation von VG-ORTH teilweise fragmentiert und eher unübersichtlich. Wir entwickelten ein homogenes Designsystem, beginnend mit der Namensfindung für eine zukunftsfähige Markenwelt. „Multigips“ war geboren. Es folgte ein umfangreiches Repertoire an Medien für alle relevanten Touchpoints und Zielgruppen. Heute ist der Markenname etabliert und MultiGips zählt zu einer der am besten ausgebauten […]

Mehr …